Baueinsatz

Baueinsatz vom 04.06.2022

Rückblick auf die 22. KW

  • am Montag, 30.05. wird der Kran aufgestellt – ein Highlight für alle Beteiligten
  • bei letzten Ausgrabungen für den Pelletsraum direkt am Fachwerkhaus wird zu viel Erde abgetragen, sodass eine zusätzliche Abstützung und Unterfangung des Fundaments an der Westseite notwendig ist; Christoph H. startet einen zusätzlichen Helferaufruf für diese unvorhergesehene aber sehr dringende Arbeit für den nächsten Tag
  • am Dienstag, 31.05 ist der Schwerpunkt diese Unterfangung der Hausecke Südwest; bis zum Nachmittag ist die Arbeit getan
  • Pläne und Architektur werden besprochen
  • abends kommen Helfer, die ausmessen, anzeichnen und Schnurgerüste spannen
  • am Mittwoch, 01.06 ist ungewollt Pause am Bau, weil notwendige Materialien nicht geliefert worden sind
  • Donnerstag, 02.06., wird ein Gulli im hinteren Bereich der Bodenplatte installiert; dieser Gulli soll anfallendes Wasser der Treppe und höher gelegener Flächen auffangen; da er unterhalb des Kanals liegt, wird auch eine Pumpe eingebaut, die das Wasser dann in den Kanal pumpt
  • die Kanalleitung wird eingesandet
  • der Bodenbereich wird mit einer Folie ausgelegt und dann großzügig mit Stahlbaumatten bestückt
  • am Freitag, 03.06. wird, nachdem alle Vorbereitungen getroffen sind, der Beton für die Bodenplatte geliefert
  • die Eisenmatten für die Wände sind auch schon aufgestellt
  • am Samstag, 04.06. werden auch alle Vorbereitungen für die weiteren Arbeiten am Dienstag erledigt; dazu gehören Ausgrabungen für Eck- und  Stützfundament im Bereich des Gemeindezentrums; dabei ist viel „Handarbeit“ gefragt
  • anschließend starten alle Arbeiter in das Pfingstwochenende
Posted by neumeier in Baueinsatz, Neubau Gemeindezentrum

Baueinsatz vom 28.05.2022

Rückblick auf die 21. KW

In dieser Woche waren am Mittwoch, Freitag und Samstag folgende Einsätze und Arbeitsschritte:

  • der Bauzaun wird entfernt
  • das Gelände für die Ausgrabung des Pelletlagers wird vorbereitet; dazu muss das alte Betonfundament des früheren Rialto-Sanitärbereiches entfernt werden; Erwin K. ist mit großem Bagger im Einsatz; er gräbt mit dem Bagger auf den Zentimeter genau
  • der gute Mutterboden wird abgefahren und auf landwirtschaftlichen Flächen in HDH verteilt
  • am Straßenrand der Badgasse wird das Grundstück mit Schotter auf Straßenebene aufgefüllt, um einen Standplatz für den Kran zu schaffen
  • am Samstagmittag ist der Raum für das Pelletlager fertig ausgehoben, und mit der Rüttelmaschine wird der Schottergrund verdichtet
  • der letzte Rest Aushub wird abgefahren
  • der Standplatz für den Kran ist aufgeschottert
  • Asphaltreste werden zum Grillenberger zur Wiederverwertung gefahren
  • im Wertstofflager „Erde, Schotter und geschreddertes Material“ wird ebenso aufgeräumt wie im Holzlager; Bretter, die nicht in der Waage sind, werden aussortiert
  • der Kellerraum für das Pelletlager bekommt außen noch einen Arbeitsraum
  • Eingang zur Heizung links unterhalb der hinteren Eingangstür: noch ist der Zugang zum Heizraum von innen verschlossen
  • es ist bewundernswert, wie gekonnt die „jungen Wilden“ mit den Traktoren, Hängern und sonstigem Gerät umgehen
  • im ausgehobenen Kellerraum werden der Grund ausnivelliert und die Eckpfosten gesetzt
  • Ziel ist es noch, den Zugang zum Kanal zu suchen und zu finden

Kurt versorgt immer wieder alle Arbeiter mit Kaffee und Kaltgetränken

Posted by neumeier in Baueinsatz, Neubau Gemeindezentrum

Spatenstich vom 21.05.2022

Heute machen wir auf dem Anwesen vor einem großen Berg Sand Erinnerungsfotos zu dem Thema „der erste Spatenstich“ für den Neubau des Gemeindezentrums.

Die nächste Bauphase beginnt am Montag. 1 – 2 – 3 gemeinsam schaffen wir es. Die Anwesenden stehen für alle am Bau beteiligten Helfer*innen.

Gott segne und behüte alle Mitarbeiter*innen bei der gemeinsam zu leisten Arbeit.

Posted by neumeier in Allgemein, Neubau Gemeindezentrum

Baueinsatz vom 14.05.2022

Am Giebel des Fachwerkhauses wird eine Baustellenkamera installiert. Sie soll den Baufortschritt dokumentieren. Später kann man den Baufortschritt dann im Zeitraffer abspielen. Dazu wird dann auch ein Netzwerkanschluss installiert, um die Kamera mit einem PC zu verbinden.

Auch die Kids können bei manchen Arbeiten als Helfer fungieren.

Juchhu – Strom ist da; die eingebauten Teile melden sich und können Daten senden und empfangen.

Von der Gehweg- und Hoföffnung für die Straßenquerung ist nichts mehr zu sehen. Alles ist wieder fein verlegt und festgerüttelt und gekehrt. Somit stehen dann wieder 2 Parkplätze zur Verfügung.

Posted by neumeier in Baueinsatz, Neubau Gemeindezentrum

Baueinsatz vom 07.05.2022

Verlegearbeiten im Außenbereich!

Um die Verbindungskabel in die Kanalgänge zu bekommen, war eine Straßenquerung  erforderlich, die geöffnet werden musste. Diese ist aber inzwischen wieder zugeschüttet und verdichtet. Im Gehsteig- und Eingangsbereich zum Gemeindehaus werden heute die Pflasterarbeiten erledigt. Das Puzzle-Team ist mit Wasserwaage und Säge am Werk. Geschickterweise haben die Helfer, die das Pflaster aufgenommen haben, eine Beschriftung angebracht. Jetzt heißt es entschlüsseln und einpassen.

Kurt S. hat eines seiner Autos zum „Baustoff-Beschaffungs- und Transport-Fahrzeug“ umgestaltet und zur Verfügung gestellt; er fungiert heute als Materialfahrer.

Posted by neumeier in Baueinsatz, Neubau Gemeindezentrum