neumeier

Baueinsätze vom 05. – 10.09.2022

Am Montag, 05. und Dienstag, 06.09. werden Balken und Lochplatten montiert. Die bisher offenen Räume schließen sich Stück für Stück.  Es sieht schon richtig wohnlich aus.

Am Mittwoch, 07.09. wird das Dachgerüst über der Küche und dem WC aufgerichtet. Zum Teil sieht man die kunstvoll zugeschnittenen Balken, die dann auch passen. Über dem Gemeindezentrum wird zugebrettert. In den Ecken warten die Herausforderungen!

Planen werden entfernt, gebändigt und zusammengelegt. Der weitere Plan ist, die Bitumenbahnen, die schon in der Warteschleife liegen, heute noch aufzubringen, was auch gelingt. Messen, sägen, hämmern, puzzeln ist nicht nur bei den Zimmerleuten der Fa. König angesagt.

Wolfgang M. und Hans K. besprechen die nächsten Schritte für den Innenausbau.

Donnerstag, 08.09. – in der Nacht hat es geregnet, und auch am heutigen Vormittag geht ein ordentlicher Guss nieder. Insgesamt sind 17 l Wasser pro m2 in Heidenheim zu verzeichnen. Die Folge ist reichhaltig Wasser in den Räumlichkeiten der Baustelle – teilweise bilden sich richtige „Badewannen“, so dass dieses mit der Pumpe wieder hinausbefördert wird,

Heute sind leider wenig Helfer da. Wenn morgen genügend kommen, sollen die Bitumenbahnen verschweißt und das Dach über dem WC und dem Küchenbereich geschlossen werden. Die Regengüsse dienen dem Bauverlauf nicht wirklich! 

Alle Helfer sind am Freitag, 09.09., dankbar für jede Stunde, in der es nicht regnet. Auch heute muss wieder Wasser abgesaugt werden. Die Regenabdeckung schwebt am Kran und ist immer griffbereit.

Am Nachmittag geht es mit dem Verlegen der Bitumenbahnen in den Endspurt. Kurz nach 18 Uhr erreicht alle Interessierten über den WhatsApp-Chat die Nachricht: „Das Dach ist dicht!“ Die bedrohlichen Wolken über Heidenheim können keinen Schaden mehr anrichten.

Der Samstag ist arbeitsfrei. Wolfgang M. plant den Baueinsatz für die nächste Woche und ruft wieder zur aktiven Mithilfe aller auf, denn bis zum Richtfest am 16.09. gibt es noch einiges zu tun.

Posted by neumeier in Baueinsatz, Neubau Gemeindezentrum

Baueinsätze vom 29.08. – 02.09.2022

Montag, 29.08. – es geht los mit den Zimmerarbeiten vor Ort. Fa König bezieht die Baustelle, und um 11 Uhr sind die ersten gestrichenen Balken gelegt und montiert. Das Wetter passt prima, und auch die vorbereiteten Balken fügen sich gut ineinander. Der Kran ist eine super Arbeitshilfe.

Parallel werden in Windischhausen die Balken für den GoDi-Raum geschliffen und zum Streichen vorbereitet.

Dienstag, 30.08. – auf der Baustelle in Heidenheim werden weiter riesige Leimholzbalken transportiert und an ihrem Bestimmungsort montiert.

In Windischhausen werden wieder Streicharbeiten aufgenommen – alle Balken werden fertig. Am Abend gibt es dann eine deftige Brotzeit bei den „Spatzen“.

In Heidenheim sorgen die schlechten Wetterprognosen für emsiges Arbeiten.

  • Das Dach vom Foyer wird regenfest gemacht.
  • Lochplatten werden fertig geschraubt
  • Schalldämmung wird eingebracht
  • die Dachschalung wird genagelt
  • Bitumenbahnen aufgebracht
  • Elektrik wird verlegt

Der große Leimbinderbalken – auch „Mr. Big“ genannt – wird zur Anprobe vom Kran einmal angehoben. Der Respekt und die Achtung gelten allen Maurern und Handwerkern für die Genauigkeit der Passform.

Am Mittwoch, 31.08., stehen in Heidenheim Schleif- und Streicharbeiten auf dem Programm. Auf einer Auflagenseite muss vom Beton etwas abgeschliffen werden.

Donnerstag, 01.09. – der große – 18 m lange – Leimbinderbalken wird auf die Mauer an der Stirnseite des Gemeindezentrums gesetzt. Später folgen die Verbindungsbalken von der Stirnseite Richtung Foyer an ihre vorgesehenen Plätze. Zum Schluss wird alles gut abgedeckt und damit vor Regenschauern geschützt.

Am Freitag, 02.09. pausiert die Fa. König, und es werden untertags keine Helfer gebraucht.

Der heutige Samstageinsatz (03.09.) verlief etwas anders als geplant. Es wurden vorrangig die Lochplatten bei der Familie Reichert abgeholt und auf die Baustelle gebracht, da diese am Montag für die Decke im Saal benötigt werden.

Mangels Helfer konnten die angedachten Arbeiten nicht erledigt werden. Mit dem Kran wurde dann noch die Steinsäge vorne in den Hof und die Bitumenrollen hoch auf die Decke Küche/WC gestellt. Der Kran muss halt optimal ausgenutzt werden. Trotzdem ist im Chat Dankbarkeit von Wolfgang (aus dem Urlaub) zu spüren. Er ist begeistert von den Arbeiten der letzten zwei Wochen. Man bekommt langsam wirklich einen Eindruck, wie es einmal werden soll.

Posted by neumeier in Baueinsatz, Neubau Gemeindezentrum

Baueinsätze vom 22. – 27.08.2022

Am Montag, 22.08. werden die restlichen Lochplatten fertig gestrichen.

An diesem Tag steht auch die neue Liste für die Koch- und Backhilfe im Chat und füllt sich dankenswerterweise im Laufe der Woche.

Holz wird angeliefert:

  • die großen Teile werden gleich in Heidenheim abgeladen
  • Balken und kleinere Teile werden in die Werkstatt der Fa. König nach Windsichhausen gebracht

Dienstag, 23.08.: die Aktion „Balken streichen“ läuft in Windischhausen an.

Die großen, ca. 8 m langen, schweren Balken werden erst mit der Maschine geschliffen und dann mit Hand nachbehandelt.

6 von diesen Balken werden heute in Windischhausen 2x gestrichen und für den Verbau vorbereitet. Parallel wird in Heidenheim das Gerüst für das Aufrichten gestellt.

Mittwoch, 24.08.: die nächsten 14 Balken für das Foyer werden geschliffen und gestrichen; ebenso am Donnerstag, 25.08. – an diesem Tag zusätzlich Bretter für das Foyer. In Heidenheim werden unterdessen die 13 m langen und 0,52 cm hohen Balken für die Streichaktion am Freitag vorbereitet.

Heute, am Freitag, 26.08., werden die vorbereiteten Balken gestrichen. Das „Streichquartett“ hat Glück, und der angesagte Regen geht erst hernieder, als alles 2x gestrichen und getrocknet ist. Schnell werden die Balken abgedeckt.

Ein zweiter Trupp entfernt die Bolzen und Balken aus den Nebenräumen im Foyer. Das ist eine manchmal doch spannende und nicht ganz ungefährliche Aktion und fordert mehrere Hände.

Am Samstag, 27.08., werden die restlichen Bolzen und Balken abgebaut. Das Ziel, die Behälter mit diesen Materialien mit dem Kran aus dem Gebäude zu heben und dann auch wieder fortzufahren, wurde erreicht. Um 16.15 h machte die Nachricht die Runde, dass das Gemeindezentrum aufgeräumt und geputzt auf den nächsten Arbeitsschritt am Montag wartet.

Posted by neumeier in Baueinsatz, Neubau Gemeindezentrum

Baueinsätze vom 15. – 20.08.2022

Am Montag, 15.08. werden die Lochplatten an den schon bekannten Orten mit Lasur gestrichen. Die restlichen Lochplatten wurden leider erst am Samstag geliefert.

Am Freitag, 19.08. hat es endlich geregnet – aber leider in Heidenheim gleich über 60 l/m². Mit Pumpen und per Hand musste Wasser geschöpft und kleine Dämme gebaut werden. Etliche Liter sind durch die Leerrohre über die Straße in unser altes Gebäude gelaufen. Folge: der Kellerraum, in dem die Gefriertruhen stehen, stand 5 cm unter Wasser.

Auch am Samstag, 20.08., dauern die Aufräumarbeiten an (Trockenlegen hat Priorität).

Die restlichen Lochplatten wurden in Wald abgeholt und gestrichen, die Kellerräume werden verputzt. Die Baustelle wird für die Zimmerer hergerichtet.

Posted by neumeier in Baueinsatz, Neubau Gemeindezentrum